Presse
10.01.2017
Roman Herzog hat sich um unser Land verdient gemacht
MdB Norbert Barthle zum Tod von Alt-Bundespräsident Roman Herzog:

Die Nachricht vom Tod Roman Herzogs erfülle ihn mit tiefer Trauer. So reagierte der Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle auf die Nachricht, dass der Alt-Bundespräsidenten am Dienstag verstorben ist. „Roman Herzog hat sich um unser Land verdient gemacht.


20.12.2016
Wir müssen gerade jetzt zusammenstehen!
MdB Norbert Barthle erschüttert und traurig über den Anschlag von Berlin

Erschüttert und traurig hat der Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle auf die Nachrichten von den Ereignissen an der Berliner Gedächtniskirche reagiert. „Es ist schrecklich, was am Montagabend auf einem friedlichen und fröhlichen Weihnachtsmarkt geschehen ist. Mein tief empfundenes Mitgefühl ist mit den Familien, Angehörigen und Freunden der Opfer. Ich wünsche den vielen Verletzten baldige Genesung.“


16.12.2016
Ein guter Tag für den Wald in Baden-Württemberg
MdB Norbert Barthle informiert über die Änderung des Bundeswaldgesetzes

Die Forstämter in Baden-Württemberg dürfen auch in Zukunft Forst-dienstleistungen für private Waldbesitzer und Kommunen erbringen. Der Bundestag machte dafür den Weg frei und beschloss am späten Donnerstagabend eine entsprechende Änderung des Bundeswaldgesetzes.


14.12.2016
Mehr Geld für Kitas!
MdB Norbert Barthle begrüßt Initiative der Bundesregierung

Der Bund will gemeinsam mit den Ländern 100.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter sechs Jahren finanzieren. Auch die Qualität der Betreuung soll verbessert werden. Das Kabinett hat dazu am gestrigen Mittwoch einen Gesetzentwurf beschlossen. Bis 2020 stellt der Bund gut 1,1 Milliarden Euro zur Verfügung. Über diese gute Nachricht freut sich auch der Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle.


14.03.2016
Wir müssen aus der Landtagswahl die richtigen Lehren ziehen!
MdB Norbert Barthle gegen Grün-Schwarz

„Das Wahlergebnis vom Sonntag ist für die CDU eine große Enttäuschung, darüber lässt sich nicht diskutieren,“ mit diesen Worten kommentiert der Staatssekretär und Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle (CDU) die Landtagswahl vom Sonntag. „Jetzt kommt es für die CDU darauf an, die richtigen Lehren aus diesem Ergebnis zu ziehen.“ Herzlich gratuliere er den beiden Abgeordneten in seinem Wahlkreis, Dr. Stefan Scheffold und Wilfried Klenk, die in einem sehr schwierigen Umfeld ihre Wahlkreise souverän gewonnen hätten.


03.07.2015
Eine Ehe wird zwischen Mann und Frau geschlossen
MdB Norbert Barthle nimmt Stellung zur Homo-Ehe

Neben dem Thema Griechenland wird aktuell in Deutschland über kaum ein Thema so intensiv diskutiert wie über die „Homo-Ehe“, auch innerhalb der CDU. Der Bundestagsabgeordnete und Staatssekretär Norbert Barthle hat in den letzten Wochen zahlreiche Briefe und eMails dazu erhalten und nimmt in einem Beitrag ausführlich Stellung:



  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Suche
     
Presseschau
0.33 sec. | 65956 Views